Jardino Premium Orchideenerde

Torffreie Spezialerde für Orchideengewächse. Sorgt durch optimierten Wasserhaushalt für eine wiederholte und dauerhafte Blütenpracht

 

 

Inhalt: 5l

 

 

Jardino Premium Orchideenerde

6,99 €

1,40 € / L
  • leider ausverkauft

Jardino Premium Zitrus und mediterrane Pflanzenerde

Torfreduzierte Spezialerde für alle Zitruspflanzen oder andere mediterrane Pflanzen mit abgestimmter Rezeptur und Düngung

 

Inhalt: 20l

 

 

Jardino Premium Zitrus und mediterrane Pflanzenerde

6,99 €

0,35 € / L
  • leider ausverkauft

Jardino Premium BIO Anzucht- und Kräutererde

Torfreie Spezialerde zur Aussaat, zum Setzen von Pflanzen Bedarf von Jungpflanzen abgestimmte Rezeptur und Düngung.

 

Inhalt: 10l

 

 

Torfreie Spezialerde zur Aussaat, zum Setzen von Pflanzen Bedarf von Jungpflanzen abgestimmte Rezeptur und Düngung.

6,99 €

0,70 € / L
  • verfügbar
  • 3 - 7 Tage Lieferzeit ab Zahldatum

Jardino Premium Kakteen - und Bonsaierde

Torfreduzierte Spezialerde für Kakteen.

Sorgt für ein gleichmäßiges Wachstum durch abgestimmte Rezeptur und Drainage zur Vermeidung von Staunässe.

Inhalt: 5l 

Jardino Premium Kakteen - und Bonsaierde

6,99 €

1,40 € / L
  • leider ausverkauft

Jardino Premium Kakteen - und Bonsaierde

Torfreduzierte Spezialerde für Kakteen.

Sorgt für ein gleichmäßiges Wachstum durch abgestimmte Rezeptur und Drainage zur Vermeidung von Staunässe.

Inhalt: 10l 

Jardino Premium Kakteen - und Bonsaierde

6,99 €

0,70 € / L
  • leider ausverkauft

Jardino Premium BIO Grünpflanzen und Palmenerde

Torfreduzierte, hochwertige Spezialerde für alle Grünpflanzen und Palmen.

 

Substratstruktur und Nährstoffe sind den Bedürfnissen dieser Pflanzenarten angepasst. Mit zusätzlichem Eisendünger für eine tiefgrüne Blattfärbung

 

Inhalt: 10l

Jardino Premium BIO Grünpflanzen und Palmenerde

6,99 €

0,70 € / L
  • leider ausverkauft

Die 4 größten Mißverständnisse über Blumenerden 

 

 

1. „Je schwärzer desto besser“

Entgegen der landläufigen Meinung gilt nicht "je schwärzer desto bes- ser“, sondern "je heller und von ihrer Struktur her gröber" sollte hoch- wertige Blumenerde sein. Schwarze Erde enthält oft viel Schwarztorf, ist damit komprimiert und wenig luftdurchlässig. Überflüssiges Was- ser kann nur langsam abfließen. Hochwertige Rohstoffe wie Kokos, Holzfaser oder Weißtorf sind von Natur aus hell und sorgen ür eine helle Farbe der Erde. Sie wird lockerer, versorgt die Wurzeln besser mit Sauerstoff und verhindert zusätzlich Staunässe. 

 

 

2. „Ist doch überall das gleiche drin!“

Blumenerde kann sehr preiswert erworben werden. Rohstoffe wie Kokos, Holzfaser oder Weißtorf sind teurer als z.B. Kompost. Kompost wird oft als „torffrei“ beworben. Eine Erde mit >50% Kompost weist einen hohen Salz- und Kaligehalt auf, jedoch kaum Stickstoff. Die Pflanze wächst zwar, wird aber nie so prächtig, wie die gleiche Pflanze in einer hochwertigeren Blumenerde. Es besteht ein großer Unterschied in der Qualität der Rohstoffe.

Testen Sie es selbst! Vergleichen Sie das Wachstum von gleichen Pflanzen in Jardino Erde und einer Aktionserde. Nehmen Sie die Erden in die Hand und ühlen Sie den Unterschied.

 

3. „Ich muss meine Pflanze gar nicht nachdüngen“

Unsere Antwort: Jein! Blumenerde enthält meistens nur einen Dünger- puffer ür 6 bis 8 Wochen. Es gibt auch Erden, die durch lange Lagerung oder Einsatz von viel Kompost oder Holzfasern kaum Stick- stoff enthalten. Solche Pflanzsubstrate müssen sogar bereits 1-2 Wochen nach dem Pflanzen gedüngt werden.

Positive Ausnahmen sind die Erden, die Langzeitdünger enthalten. Hier gibt es beispielsweise eine Variante, bei der die Düngerkügelchen voll umhüllt sind, sich nur langsam auflösen und somit 5-6 Monate lang Dünger an die Erde abgegeben wird. Dies ist z.B. bei der Jardino Terrassenpflanzenerde der Fall. Hier muss tatsächlich nicht nachge- düngt werden. Die anderen Jardino Erden enthalten ür 6 bis 12 Wochen Dünger. Die genaue Wirkungsdauer wird angezeigt durch einen leicht verständlichen Icon auf dem Sack. 

 

 

4. „Wen interessiert der pH-Wert in der Erde?“

Es wird unterschieden, ob ein Boden sauer, neutral oder kalkhaltig, also basisch ist. Die Bodenreaktion kann ür bestimmte Pflanzen essentiell sein, denn sie können nur in einem bestimmten pH-Wertbe- reich Nährstoffe aufnehmen. Ein falscher pH-Wert ührt zwangsläufig zu Mangelsymptomen und einer kümmerlichen Entwicklung.

So bevorzugen die meisten Pflanzen einen neutralen bis schwach säuerlichen Boden, also einen niedrigen pH-Wert. Rhododendren, Herbstenziane, Heide oder Azaleen werden dann aber nicht gedeihen, denn sie brauchen sauren Boden mit einem ph-Wert von 4-4,5. 

Wieviel Erde benötige ich?

Oft ist es schwer einzuschätzen, wieviel Blumenerde Sie ür einen Topf brauchen. Ganz besonders auch deshalb, weil dieses Volumen nicht in Wasservolumen, sondern in der DIN-Norm EN12580 gemes- sen wird. Als Anhaltspunkt finden Sie nachstehend eine grobe Schät- zung der Füllmengen: 

 

Handelsübliche Balkonkästen   

15 x 15 x 40 cm ca. 9-10l 

15 x 15 x 60 cm ca. 14-15l 

15 x 15 x 80 cm ca. 18-19l

15 x 15 x 100 cm  ca. 24-26l 

20 x 20 x 40 cm ca. 13-14l

20 x 20 x 60 cm ca. 18-19l

20 x 20 x 80 cm  ca. 26-28l

20 x 20 x 100 cm  ca. 33-35 

Handelsübliche runde Blumentöpfe

 

20 cm Durchmesser ca. 3-4l per 10cm Topfhöhe

30 cm Durchmesser ca. 7-8l per 10cm Topfhöhe

40 cm Durchmesser ca. 13-14l per 10cm Topfhöhe

50 cm Durchmesser  ca. 18-20l per 10cm Topfhöhe